Grafik

Album BA GG2
BA Single 4
BA Single 2

Plattenserie

Plattenserie

Covergestaltung des Albums "Under Water" von Baby Alpaca im Rahmen des Studiums. Eine sehr räumliche und hypnotisierende Art von Musik. Zudem vier Cover von Singles aus diesem Album. Jedes für sich und doch zusammengehörig.

Im Rahmen der Lehrveranstaltung "Gestaltungsgrundlagen 2" sind diese Plattencover entstanden. Die Aufgabe bestand darin, ein Albumcover zu gestalten und anschließend vier Singles daraus. Diese sollen klar voneinander unterscheidbar und gleichzeitig eindeutig zusammengehörig erscheinen.

Meine Intention war es, mit meiner Gestaltung die atmosphärische und ruhige Musik von Baby Alpaca in Form von verschiedenen Unterwasserzuständen zu visualisieren.

Im Rahmen der Lehrveranstaltung "Gestaltungsgrundlagen 2" sind diese Plattencover entstanden. Die Aufgabe bestand darin, ein Albumcover zu gestalten und anschließend vier Singles daraus. Diese sollen klar voneinander unterscheidbar und gleichzeitig eindeutig zusammengehörig erscheinen.

Meine Intention war es, mit meiner Gestaltung die atmosphärische und ruhige Musik von Baby Alpaca in Form von verschiedenen Unterwasserzuständen zu visualisieren.

BA Singel 1
BA Single 3
David Carson Mimikry V5

Mimikry

Der Versuch einen bekannten Gestalter zu imitieren. Wie hätte er/sie die Botschaft "Eat more bananas" auf einem Plakat visualisiert?

Womöglich ist es mir gelungen, und sie erkennen den Gestalter, den ich gewählt habe. Raten Sie!

Bei derselben Lehrveranstaltung galt es, einen von fünf bekannten Gestaltern zu imitieren und eine bestimmte Botschaft (hier "Eat more bananas!") so zu visualisieren wie er/sie es womöglich machen würde.

Womöglich ist es mir gelungen, und sie erkennen den Gestalter, den ich gewählt habe. Raten Sie!

Bildschirmfoto 2019-03-31 um 16.02.22 (2)
Bildschirmfoto 2019-03-31 um 16.01.43 (2)

Zeichensystem

Es gibt viele verschiedene Lehrpfade in Vorarlberg, doch keine vernünftige Plattform, auf der alle gesammelt und nach den persönlichen Bedürfnissen der NutzerInnen gefiltert werden können. 
Und genau hier setzen wir an. Wir sammeln alle Lehrpfade auf einer Plattform, kategorisieren sie und bieten eine Filteroption zu den Angeboten, die der jeweilige Lehrpfad bietet. Dazu haben wir ein Zeichensystem entwickelt, das zur Orientierung und der Kategorisierung der Lehrpfade im Web dient. Unsere Zeichen sind speziell darauf ausgerichtet, in kleiner Größe, also auch mit dem Smartphone, gut erkennbar und unterscheidbar zu sein.

Team:
Marvin Beck, Sonja Büchele, Jasmin Fischbacher, Leon Gau



Zeichensystem

Konzept:
Es gibt viele verschiedene Lehrpfade in Vorarlberg, doch keine vernünftige Plattform, auf der alle gesammelt und nach den persönlichen Bedürfnissen der NutzerInnen gefiltert werden können. 
Und genau hier setzen wir an. Wir sammeln alle Lehrpfade auf einer Plattform, kategorisieren sie und bieten eine Filteroption zu den Angeboten, die der jeweilige Lehrpfad bietet. Dazu haben wir ein Zeichensystem entwickelt, das zur Orientierung und der Kategorisierung der Lehrpfade im Web dient. Unsere Zeichen sind speziell darauf ausgerichtet, in kleiner Größe, also auch mit dem Smartphone, gut erkennbar und unterscheidbar zu sein.

Team:
Marvin Beck, Sonja Büchele, Jasmin Fischbacher, Leon Gau



Bildschirmfoto 2019-03-31 um 16.00.55 (2)
Bildschirmfoto 2019-03-31 um 16.01.52 (2)
Bildschirmfoto 2019-03-31 um 16.01.54 (2)

leon@leongau.com | +43 699 11331696

leon@leongau.com     
+43 699 11331696